Wir fahren mit Stella und ihren Untermietern in die Casa Vital nach San Bernardino,

ein gigantisches Frühstück,

da braucht man kein Mittag- und kein Abendessen mehr.

Wir besuchen mit Stella

eine typische Sonntagsnachmiettagsveranstaltung in Paraguay, eine Jineteada.

Eine Festivität mit Reiter, Bier und Musik. Da trifft sich das Reitervolk,

Männer,

Frauen

und Kinder,

um bei Musik und Bier den Sonntag zu genießen.

Reiter und Pferde sind herausgeputzt,

Reiter und Pferd sind gemeinsam an der Bierschank,

je höher der Bierverbrauch

desto wilder

wird geritten.

Auch eine Gringa sitzt am Pferd,

verkehrt herum, sie macht ihre Späßchen und zum Staunen der Einheimischen einen Salto rückwärts vom Pferd.

Wir fahren mit Stella zur EXPO nach Asuncion, eine Messe, vergleichbar mit der Grazer oder der Welser Messe.

Da werden große und kleine Tiere zur Schau gestellt,

da werden Rinder ausgestellt,

da werden Rinder vorgeführt,